Innovation von TAKEUCHI: DER AUTO-PILOT

Der TAKEUCHI Autopilot senkt den Zeitaufwand für das Herstellen von Feinplanum von Flächen, Gräben oder Böschungen. Und das ganz ohne Einsatz von Laser oder GPS. Stattdessen kann einfach der Wechsel von manueller Steuerung zu Autopilot und zurück, je nach Bedarf, vorgenommen werden. Das Feinplanum muss immer gleich gut gelingen. Der TAKEUCHI Autopilot ermöglicht dies. Ob eine Ebene erstellt werden soll, ein Schutzwall zum Bagger abfallend oder eine Böschung zum Bagger hin steigend, der TAKEUCHI Autopilot erledige diese Arbeiten absolut präzise, so das herstellende Unternehmen. Es wird kein GPS- oder Laser-Signal benötigt. Der Autopilot verwandelt fünf radiale Bewegungen in eine lineare. Und das auf 1 % genau.

Der TAKEUCHI Autopilot kann je nach Bedarf zu- und abgeschaltet werden. Er entlastet so den Fahrer, denn die Konzentration muss nicht mehr dauerhaft hochgehalten werden. Und unerfahrene Fahrer erhalten mit dem TAKEUCHI Autopiloten eine zuverlässige Unterstützung. Insgesamt werde der Zeitaufwand für Abzieharbeiten und dadurch auch der Arbeitsaufwand geringer, die Baustelle so wirtschaftlicher. Da man den Winkel des zu erstellenden Gefälles oder der Steigung mit einer exakten Prozenteingabe definieren kann, wird das gewünschte Ergebnis auch prozentgenau erreicht. Der TAKEUCHI Autopilot ist für verschiedene Kompaktbagger-Typen verfügbar.

Den TAKEUCHI Autopilot können Sie in Kombination mit einem TB290 (9 to. Bagger) live in einer unserer 4 Niederlassungen ganz in Ihrer Nähe erleben.


Zurück zur Übersicht